Home

Praxisteam

Leistungen

Kontakt

Links

Datenschutz

Impressum

Zahnheilkunde

Die Pferdemedizin hat innerhalb der letzten Jahre enorme Fortschritte auf dem Gebiet der Zahnheilkunde zu verzeichnen. Regelmäßige Zahnkontrollen gehören mittlerweile, wie regelmäßige Impfungen, schon zur Routine.

Durch frühzeitig erkannte Veränderungen am Pferdegebiss ist es in vielen Fällen möglich, diese Probleme noch an Ort und Stelle zu korrigieren und damit Folgerkrankungen (z.B.: Schleimhautreizungen, Leistungsschwäche, Unwilligkeit beim Annehmen des Gebisses, Abmagerung) zu vermeiden. Zur Routinebehandlung gehören unter anderem das Abschleifen von Kanten an den Backenzähnen, das Entfernen von Haken, Korrektur von Wellen- und Treppengebissen, sowie, wenn nötig, korrigierende Maßnahmen an den Schneidezähnen.

Zur Zahnbehandlung können Handraspeln oder nach neuen Erkenntnissen konzipierte elektrisch betriebene Fräser eingesetzt werden. Diese Fräser bieten den Vorteil, dass bei relativ kurzer Behandlungszeit nur eine kurze Sedierung erforderlich ist, die Pferdezähne nur geringen mechanischen Einflüssen ausgesetzt sind und die Verletzungsgefahr durch geschütztes Instrumentarium minimiert werden kann. Ziel einer jeden Zahnbehandlung muss es sein, schnell eine normale Futteraufnahme und ein normales Verhalten beim Reiten zu erreichen. 

Zahnhaken vor Korrektur  Zahnhaken nach Korrektur
vor der Behandlung              nach der Behandlung

Typische Hakenbildung an einem Oberkieferbackenzahn

Überlanger Backenzahn vor Korrektur  Überlanger Backenzahn vor Korrektur
vor der Behandlung              nach der Behandlung

überlanger Unterkieferbackenzahn und derselbe Zahn nach Zahnkorrektur - gut zu sehen auch die entsprechende Aussparung an den Oberkieferbackenzähnen

Nicht gewechselter Milchzahn

Nicht gewechselter Milchzahn

Zahnkappen von Milchzähnen

Entfernung von festsitzenden Milchzahnkappen

Ausgeschlagener Milchzahn

Entfernung angebrochener oder angeschlagener Zähne (hier ein Milchzahn)

Unterschiedlich lange Schneidezähne

Unregelmäßige Länge der Oberkieferschneidezähne

Auswaschen des Mauls  Wolfszähne
Vorbereitung zur                               Wolfszähne
Zahnbehandlung                                                   

Extraktion von Wolfszähnen  Extraktion von Wolfszähnen

Wolfszähnen bei einer 2jährigen  Wolfszähnen bei einer 6jährigen
Wolfszähne bei                      Wolfszähne bei
einer 2jährigen                      einer 6jährigen

Extraktion von Wolfszähnen

Extrahierte Schneidezähne  Extrahierte Schneidezähne

Schneidzähne oben und unten - die Zähne mussten vollständig gezogen werden, da das Pferd wegen fortgeschrittener Karies und Parodontose nicht mehr kauen konnte.

 

Zahnbehandlung bei einem 78cm großen Mini-Shetland

Die vorderen unteren Backenzähne mussten bei dem Patienten korrigiert werden da er Probleme bei der Futteraufnahme hatte - eine gewisse Herausforderung angesichts der Größe.


Nach erfolgter Sedierung Anpassung des Geschirrs


Untersuchung der Problemstellen


Die zu groß gewachsenen Zähne rechts


und links

  
Korrektur des Gebisses oben und unten

 

Danach noch Schleifen der Schneidezähne

und es ist überstanden - jetzt nur noch ganz aufwachen, dann kann die nächste Portion Heu kommen.